OBD Firewall




Moderne Autos verfügen über die sogenannte On Board Diagnose (OBD) Schnittstelle. Diese weltweit genormte OBD-Buchse ermöglicht das Auslesen fahrzeugspezifischer Daten, das Programmieren der Steuergeräte im Fahrzeug und das Anlernen weiterer Fahrzeugschlüssel und Wegfahrsperrentransponder. Diese offene Schnittstelle machen sich Autodiebe zu Nutze um Manipulationen an der Wegfahrsperre vorzunehmen. Innerhalb weniger Sekunden ist die Wegfahrsperre entschärft oder es wurde ein neuer Schlüssel angelernt.

Die patentierte OBD-FIREWALL ist die ultimative Absicherung ihrer OBD-Buchse. Die werkseitige OBD-Buchse wird einfach gegen einen fahrzeugspezifischen Kabelsatz ausgetauscht und bleibt an der werkseitigen Stelle verbaut. Alles wird Plug&Play verbunden ohne eine Beschädigung am Auto. Die OBD-Firewall kann dann individuell über verschiedenste Möglichkeiten aktiviert werden. Optimal wäre die Aktivierung über eine nachgerüstete CAN-Bus Alarmanlage. Aber auch ein versteckter Schalter, die optionale Funkfernbedienung oder die Zündungsleitung wären möglich. Bei der OBD-Firewall wird kein werkseitiges Kabel beschädigt und der Umbau kann jederzeit zurückgerüstet werden.


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3