Nachrüstsatz GRA (Geschwindigkeitsregelanlage) Volkswagen T5 Facelift

Artikelnummer: GRA-T52

Rundum Sorglospaket, alles inklusive!

  • Einfache Installation
  • Fahrzeugspezifisch
  • Volkswagen Originalteile
  • inkl. Einbauanleitung
Fahrgestellnummer (bitte eintragen):
aktuell verbautes Bordnetzsteuergerät:
Bordnetzsteuergerät mitbestellen?::
Multifunktionsanzeige vorhanden?:
Multifunktionslenkrad vorhanden?:

ab 124,95 €

inkl. 19% USt. ,

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Set


GRA (Geschwindigkeitsregelanlage) Komplettset zur Nachrüstung eines Tempomaten im Volkswagen T5 Facelift

Dieses Set ermöglicht Ihnen die Nutzung folgender Funktionen
Geschwindigkeit setzen
Beschleunigen
Verzögern
Zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit wieder aufnehmen


Lieferumfang
Original Lenkstockhebel
GRA-Leitungssatz
Einbauanleitung


Hinweis
Die GRA - Funktion ist mittels Diagnose über das Motorsteuergerät freizuschalten (aktivieren).
Dieses Set eignet sich nur für Fahrzeuge mit Dieselmotor.
Bei Fahrzeugen mit Bordnetzsteuergerät Endung 086 muss dieses ausgetauscht werden.
Abbildung dient nur zur Darstellung, sie erhalten den Original VW Schalter für Ihr Fahrzeugmodell!!


Info Fahrzeuge ohne Multifunktionsanzeige:
Gegen einen Aufpreis von nur 69 Euro kann zum GRA-Nachrüstsatz zusätzlich unser Set zur Nachrüstung der Original MFA (Multifunktionsanzeige) mitbestellt werden. Detailinformationen zum MFA-Nachrüstset finden Sie unter dem folgenden Link --> Nachrüstset Multifunktionsanzeige - MFA für Volkswagen T5 Facelift



Auf Anfrage ist die Installation durch unseren hauseigenen Einbauservice möglich
(Aufpreis GRA-Nachrüstung 150 Euro/ GRA+MFA-Nachrüstung 180 Euro)


Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 GRA funktioniert perfekt.

Der Einbausatz ist komplett und der Einbau sowie die Codierung sind in der mitgelieferten Anleitung perfekt beschrieben.
Die Handhabung der Stecker und Kabel ist für einen nicht Autoelektriker recht fumelig.
Speziell das schwarz/gelbe Kabel das in den Motorraum in die grosse Elektronikbox verlegt werden muss bereitet echt viel Mühe.
Der Stecker in den das Kabel eingepint werden muss befindet ganz unten in der Box, und um ranzukommen muss zuerst die Motorelektronik ausgebaut werden,
sonst kann die gesamte Steckereinheit nicht genügend weit nach oben herausgezogen werden.
Die GRA funktionierte auf Anhieb und das ist die Hauptsache !

., 12.02.2020
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.