Codierung Freischaltung einer nachgerüsteten AHK Anhängerkupplung im Audi A3 8P mittels VCDS, ODIS oder VCP, auch per SVM Code

Artikelnummer: CAHK-A38P

Unser Angebot umfasst alle erforderlichen Codierungen an Ihrem Fahrzeug nach Abschluss einer nachgerüsteten Anhängerkupplung. Die Codierungen erfolgen nach telefonischer Terminabsprache in unserer Werkstatt. Keine Folgekosten, es handelt sich um ein Komplettangebot.
Fahrgestellnummer:
Art der Codierung:

ab 49,00 €

inkl. 19% USt. ,



Sie haben an Ihrem Audi A3 8P eine Anhängerkupplung nachgerüstet und benötigen nun noch die abschließenden Codierungen für die einwandfreie Funktion? Wir führen diese an Ihrem Fahrzeug zum Festpreis durch!


Eine nachträglich angebaute AHK funktioniert auch ohne der entsprechenden Codierungen - keine Frage. Doch welche Gefahren gehe ich ein, wenn die abschließenden Codierungen nicht durchgeführt wurden? Erfahren Sie in den nachfolgenden Zeilen mehr über den Sinn und Zweck der abschließenden Codierung und weshalb es so wichtig ist, die jeweiligen Steuergeräte zu codieren - Ihnen also mitzuteilen, dass sie nun in einem Fahrzeug mit Anhängerbetrieb verbaut sind.



Das Motorsteuergerät
Das Motorsteuergerät ist nicht nur für die Einspritzung und Zündung zuständig, auch die volle Motorkühlung wird vom Motorsteuergerät geregelt. Nur mit der entsprechenden Codierung auf den AHK-Betrieb kann dieses ein spezielles Kennfeld für die erforderliche Motorkühlung verwenden um Überhitzungen und damit Schäden am Motor zu vermeiden. Zusätzlich wird das Start-/Stop System im Anhängerbetrieb automatisch deaktiviert.



Das ABS-Steuergerät
Das ABS-Steuergerät übernimmt zugleich die Funktionen der Stabilitätskontrolle, dem sogenannten ESP. Nur mit der entsprechenden Codierung des ABS-Steuergerätes ist dieses in der Lage zwischen dem Normalbetrieb und dem Betrieb mit Anhänger zu unterscheiden. Wird also ein Anhänger gezogen, verhält sich das Steuergerät anders - eine spezielles Programm für den Anhängerbetrieb wird gewählt, dieses enthält die sogenannte Gespannstabilisierung. In Gefahrensituationen regelt das Steuergerät also einem schleudern entgegen und verhindert so brenzlige Situationen. Das Aufschauckeln des Anhängers wird deutlich reduziert.



Das Steuergerät für die Einparkhilfe
Ein angeschlossener Anhänger wird von den Parksensoren als Hindernis erfasst, die Einparkhilfe piept also bei Rückwärtsfahrten ununterbrochen und warnt vor einem Hindernis. Nur mit der entsprechenden Codierung ist das Steuergerät der Einparkhilfe in der Lage die hinteren Sensoren im Anhängerbetrieb zu deaktivieren. Im Radiodisplay wird zugleich Ihr Fahrzeug mit angeschlossenem Anhänger dargestellt, das ewige Piepsen stört nicht mehr und Sie können sich auf das Rangieren beim Zurücksetzen besser konzentrieren.



Das Steuergerät für den Spurwechselassistenten
Die Codierung dieses Steuergerätes ist besonders wichtig - mit angeschlossenem Anhänger darf sich dieses Assistenzsystem nicht mehr einschalten lassen bzw. muss automatisch deaktiviert werden! Der SWA ist so programmiert, dass er nur seine eigene Fahrzeuglänge berücksichtigt und Ihnen das Ausscheren freigibt oder verwehrt, signalisiert wird dieses über die entsprechenden Hinweisleuchten im Bereich der Außenspiegel. Wird dieses Steuergerät nicht auf den Anhängerbetrieb codiert, so lässt es sich uneingeschränkt einschalten, berücksichtigt jedoch nicht die nun neue, für das Steuergerät unbekannte Gespannlänge.



Das Steuergerät für die Distanzregelung (Abstandstempomat)
Für Ihre Sicherheit regelt die automatische Distanzregelung im Anhängerbetrieb mit einer reduzierten Dynamik und das Umfeldbeobachtungssystem mit einer eingeschränkter Funktionalität. Nur mit der entsprechenden Codierung arbeitet das Steuergerät entsprechend der neuen Bedingungen und verhindert so mögliche Gefahrensituationen.



Das Steuergerät für das Bordnetz / das Komfortsystem
Im Anhängerbetrieb darf die Nebelschlussleuchte am Fahrzeug nicht angesteuert werden, ausschließlich am Anhänger darf diese bei betätigtem Schalter aufleuchten. Zusätzlich fordert der Gesetzgeber die Signalisierung einer defekten Blinkleuchte am Anhänger. In der Regel wird diese durch eine separate Leuchte in der Tachoeinheit oder durch eine erhöhte Blinkfrequenz der Anzeige im Kombiinstrument dargestellt. Sowohl die Anschaltung der Nebelschlussleuchte sowie die Lampenausfallerkennung funktionieren nur nach der entsprechenden Codierung des Steuergerätes.



Das Steuergerät für die elektrische Heckklappe
In Fahrzeugen, welche mit einer elektrischen Heckklappe ausgestattet sind, darf sich diese im Anhängerbetrieb nicht öffnen lassen, Schäden am Fahrzeug sollen hierdurch vermieden werden. Unbeabsichtigtes Betätigen am Funkschlüssel könnte zu Karosserieschäden führen wenn z.B. ein Fahrradträger montiert ist. Mit der entsprechenden Codierung des Steuergerätes wird das unbeabsichtigte Öffnen der Heckklappe verhindert.



Das Steuergerät für die Diebstahlwarnanlage
Bei verriegeltem Fahrzeug löst der Alarm aus sobald die elektrische Verbindung zum Anhänger getrennt wird, diese Funktion steht nur mit der entsprechenden Codierung zur Verfügung.




Hinweise
  • Wir haben für Sie nur die relevantesten Steuergerätecodierungen aufgeführt, teilweise sind noch weitere Codierungen erforderlich. Unser Angebot umfasst selbstverständlich alle erforderlichen Codierungen an Ihrem Fahrzeug.
  • Sofern Sie die Nachrüstung einer Anhängerkupplung bei uns in Auftrag geben, so sind alle erforderlichen Steuergerätecodierungen selbstverständlich im Einbaupreis bereits enthalten und werden nicht gesondert berechnet.
  • Bitte beachten Sie, dass Funktionen wie z.B. die Gespannstabilisierung, immer eine Ausstattung des Fahrzeuges sind. Nicht alle Fahrzeuge verfügen über diese Sonderausstattung.



Hinweise zur Variantenauswahl (manuelle Codierung sowie Codierung per SVM-Code)

  • manuell durchgeführte Codierungen
    alle erforderlichen Codierungen werden von uns manuell am Fahrzeug vorgenommen - mit Ihrer Rechnung erhalten Sie einen Ausdruck aller geänderten Codierungen von uns ausgehändigt.
  • Codierungen über SVM (das Softwareversionsmanagement)
    alle erforderlichen Codierungen erfolgen online über den Fahrzeughersteller mittels einem sogenannten SVM-Code. Die neue Ausstattung ?Anhängerkupplung? wird im Werk zur Fahrgestellnummer hinzugefügt. Bitte beachten Sie, dass diese Art der Codierung nicht für alle Fahrzeugmodelle verfügbar. Sofern diese in den Artikelattributen nicht zur Auswahl steht so kann ausschließlich eine manuelle Codierung vorgenommen werden.




Bitte vereinbaren Sie zur Durchführung der gewünschten Codierungen telefonisch unter der Rufnummer 0521 - 399 54 044 einen Termin mit uns. Dauer für den Werkstattaufenthalt: max. 30 Minuten. Bei Online-Codierungen über SVM-Code mit Rückdokumentation an das Werk benötigen wir Ihr Fahrzeug für ca. 1-1,5 Stunden.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.